© 2018  ·  Appeltauer + Brandl · Architekten  ·  Höllgasse 3  ·  91126 Schwabach
© 2018  ·  Appeltauer + Brandl · Architekten  ·  Höllgasse 3  ·  91126 Schwabach
wohnen am wasserberg I
bauort: Schwabach bauherr: Sparkasse Mittelfranken Süd planung / fertigstellung: 2005 / 2007 hauptnutzfläche: 2.050 m² bruttorauminhalt: 11.300 m³ leistungen: Gebäude + Außenanlagen, Tragwerksplanung Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 Brandschutz, EnEV-Berechnung, SiGeKo Den   Beginn   der   im   Norden   Schwabachs   gelegenen   neu   entstandenen   Wohnbebauung   am   Wasserberg   mach - ten   die   Errichtung   einer   Reihenhauszeile   mit   6   Wohneinheiten   sowie   einem   im   Nordosten   an   die   Zeile   ange - bauten    2-Familienhaus    und    einem    im    Südwesten    angebauten    6-Familienhaus.    Komplettiert    wurde    die Bebauung   des   1.   Bauabschnitts   durch   die   Errichtung   einer   Reihenhauszeile   mit   drei   Wohneinheiten   sowie einem Doppelhaus. Die   Gebäude   bilden   den   nordwestlichen   Abschluss   der   Siedlung.   Ihre   Wohnräume   sowie   die   privaten   Gärten und   Balkone   sind   alle   nach   Südosten   bzw.   Südwesten   orientiert   und   somit   optimal   belichtet.   Der   Lärmschutz   zu den   angrenzenden   Märkten   bzw.   zur   Hauptstraße   und   zur   Bahnlinie   wurde   durch   die   zum   Wohngebiet   gehöri - gen   Garagen   geschaffen,   die   in   einer   Zeile   direkt   vor   den   jeweiligen   Wohneinheiten   errichtet   wurden.   Beson - derheit   ist   die   jeweils   über   zwei   Garagen   quer   errichtete   Garage,   die   mittels   einer   Einschubtreppe   von   jeder zweiten Garage aus begehbar ist und als zusätzlicher Abstellraum für die Wohneinheiten dient. Alle   Gebäude   sowie   die   Garagen   wurden   mit   Pultdächern   und   Edelstahl-Dachbahnen   errichtet.   Die   Beheizung und Warmwasserversorgung der Wohneinheiten erfolgt über Gas-Brennwertheizthermen.
© 2018 · Appeltauer + Brandl · Architekten · Höllgasse 3 · 91126 Schwabach
wohnen am wasserberg I
bauort: Schwabach bauherr: Sparkasse Mittelfranken Süd planung / fertigstellung: 2005 / 2007 hauptnutzfläche: 2.050 m² bruttorauminhalt: 11.300 m³ leistungen: Gebäude + Außenanlagen, Tragwerksplanung, Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 Brandschutz, EnEV-Berechnung, SiGeKo Den   Beginn   der   im   Norden   Schwabachs   gelegenen   neu   ent - standenen   Wohnbebauung   am   Wasserberg   machten   die   Er - richtung   einer   Reihenhauszeile   mit   6   Wohneinheiten   sowie einem   im   Nordosten   an   die   Zeile   angebauten   2-Familienhaus und   einem   im   Südwesten   angebauten   6-Familienhaus.   Kom - plettiert   wurde   die   Bebauung   des   1.   Bauabschnitts   durch   die Errichtung    einer    Reihenhauszeile    mit    drei    Wohneinheiten sowie einem Doppelhaus. Die   Gebäude   bilden   den   nordwestlichen   Abschluss   der   Sied - lung.   Ihre   Wohnräume   sowie   die   privaten   Gärten   und   Balkone sind   alle   nach   Südosten   bzw.   Südwesten   orientiert   und   somit optimal    belichtet.    Der    Lärmschutz    zu    den    angrenzenden Märkten   bzw.   zur   Hauptstraße   und   zur   Bahnlinie   wurde   durch die   zum   Wohngebiet   gehörigen   Garagen   geschaffen,   die   in einer   Zeile   direkt   vor   den   jeweiligen   Wohneinheiten   errichtet wurden.   Besonderheit   ist   die   jeweils   über   zwei   Garagen   quer errichtete   Garage,   die   mittels   einer   Einschubtreppe   von   jeder zweiten   Garage   aus   begehbar   ist   und   als   zusätzlicher Abstell - raum für die Wohneinheiten dient. Alle   Gebäude   sowie   die   Garagen   wurden   mit   Pultdächern   und Edelstahl-Dachbahnen   errichtet.   Die   Beheizung   und   Warm - wasserversorgung     der     Wohneinheiten     erfolgt     über     Gas- Brennwertheizthermen.
wohnen am wasserberg I
bauort: Schwabach bauherr: Sparkasse Mittelfranken Süd planung / fertigstellung: 2005 / 2007 hauptnutzfläche: 2.050 m² bruttorauminhalt: 11.300 m³ leistungen: Gebäude + Außenanlagen, Tragwerksplanung Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 Brandschutz, EnEV-Berechnung, SiGeKo Den   Beginn   der   im   Norden   Schwabachs   gelegenen   neu   entstandenen   Wohnbebauung   am   Wasserberg machten   die   Errichtung   einer   Reihenhauszeile   mit   6   Wohneinheiten   sowie   einem   im   Nordosten   an   die Zeile   angebauten   2-Familienhaus   und   einem   im   Südwesten   angebauten   6-Familienhaus.   Komplettiert wurde   die   Bebauung   des   1.   Bauabschnitts   durch   die   Errichtung   einer   Reihenhauszeile   mit   drei   Wohnein - heiten sowie einem Doppelhaus. Die   Gebäude   bilden   den   nordwestlichen   Abschluss   der   Siedlung.   Ihre   Wohnräume   sowie   die   privaten Gärten   und   Balkone   sind   alle   nach   Südosten   bzw.   Südwesten   orientiert   und   somit   optimal   belichtet.   Der Lärmschutz   zu   den   angrenzenden   Märkten   bzw.   zur   Hauptstraße   und   zur   Bahnlinie   wurde   durch   die   zum Wohngebiet   gehörigen   Garagen   geschaffen,   die   in   einer   Zeile   direkt   vor   den   jeweiligen   Wohneinheiten   er - richtet   wurden.   Besonderheit   ist   die   jeweils   über   zwei   Garagen   quer   errichtete   Garage,   die   mittels   einer Einschubtreppe   von   jeder   zweiten   Garage   aus   begehbar   ist   und   als   zusätzlicher   Abstellraum   für   die Wohneinheiten dient. Alle   Gebäude   sowie   die   Garagen   wurden   mit   Pultdächern   und   Edelstahl-Dachbahnen   errichtet.   Die   Be - heizung und Warmwasserversorgung der Wohneinheiten erfolgt über Gas-Brennwertheizthermen.
wohnen am wasserberg I
bauort: Schwabach bauherr: Sparkasse Mittelfranken Süd planung / fertigstellung: 2005 / 2007 hauptnutzfläche: 2.050 m² bruttorauminhalt: 11.300 m³ leistungen: Gebäude + Außenanlagen, Tragwerksplanung Technische Ausrüstung Leistungsphasen 1-9 Brandschutz, EnEV-Berechnung, SiGeKo Den   Beginn   der   im   Norden   Schwabachs   gelegenen   neu   entstandenen   Wohnbebauung   am   Wasserberg machten   die   Errichtung   einer   Reihenhauszeile   mit   6   Wohneinheiten   sowie   einem   im   Nordosten   an   die Zeile   angebauten   2-Familienhaus   und   einem   im   Südwesten   angebauten   6-Familienhaus.   Komplettiert wurde   die   Bebauung   des   1.   Bauabschnitts   durch   die   Errichtung   einer   Reihenhauszeile   mit   drei   Wohnein - heiten sowie einem Doppelhaus. Die   Gebäude   bilden   den   nordwestlichen   Abschluss   der   Siedlung.   Ihre   Wohnräume   sowie   die   privaten Gärten   und   Balkone   sind   alle   nach   Südosten   bzw.   Südwesten   orientiert   und   somit   optimal   belichtet.   Der Lärmschutz   zu   den   angrenzenden   Märkten   bzw.   zur   Hauptstraße   und   zur   Bahnlinie   wurde   durch   die   zum Wohngebiet   gehörigen   Garagen   geschaffen,   die   in   einer   Zeile   direkt   vor   den   jeweiligen   Wohneinheiten   er - richtet   wurden.   Besonderheit   ist   die   jeweils   über   zwei   Garagen   quer   errichtete   Garage,   die   mittels   einer Einschubtreppe   von   jeder   zweiten   Garage   aus   begehbar   ist   und   als   zusätzlicher   Abstellraum   für   die Wohneinheiten dient. Alle   Gebäude   sowie   die   Garagen   wurden   mit   Pultdächern   und   Edelstahl-Dachbahnen   errichtet.   Die   Be - heizung und Warmwasserversorgung der Wohneinheiten erfolgt über Gas-Brennwertheizthermen.
APPELTAUER + BRANDL A   R   C   H   I   T   E   K   T   E   N
APPELTAUER + BRANDL A   R   C   H   I   T   E   K   T   E   N
APPELTAUER + BRANDL A   R   C   H   I   T   E   K   T   E   N
APPELTAUER + BRANDL A   R   C   H   I   T   E   K   T   E   N